Gegen Internetzensur
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
  • Flickr Photos

    www.flickr.com
11. Sep
Mon

In sich gerade, quer zur Feuerlinie

Am Samstag so gegen 10 aus den Federn, ab nach Fredersdorf und dann einen Nachmittag lang durch Brandenburg rauschen, spatzieren gehen, Soljanka im Brottopf essen nebst Wild-Wiener und dazu Cola und Kakao trinken. Abends dann spät ins Bett, um am Sonntag frühs ausn Federn geworfen zu werden – schließlich steht man beim Walkthon so gegen 11 auf der Matte. Bis kurz nach drei, vier durch Berlin marschieren, dann zurück nach Hause. Gegen 22 Uhr feststellen, dass man sich vermutlich eine Erkältung zugezogen hat. Notversorgung mit Taschentüchern einrichten, heiße Milch mit Honig, ordentlich Kamillentee gegen den Nörgelmagen und sich dann gegen 23 Uhr ins Bett fallen lassen.

Preisfrage: Wieso werd ich nach dieser Kombination um 5 Uhr wach?

Ansonsten schmeiß ich für Tine mal diesen Link in die Runde. Nachdem ich bei einem Namen Bulette gelesen habe … Ich geh wieder in die Kiste.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.