Gegen Internetzensur
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
  • Flickr Photos

    www.flickr.com
8. Jan
Mon

GNU-Tools unter Windows

Manchmal ist es wirklich ein Problem, auf Win32 native zu werkeln. Ich entsinne mich an den (schon etwas zurück liegenden) Versuch, die Boost-Bibliotheken für C++ zu erstellen: Ein Haufen Makefiles, aber kein ordentliches make.

Früher oder später stolpert man über Cygwin. Da Cygwin aber letztlich nur eine Emulationsschicht darstellt, bleibt das Problem, dass Problem, dass man seinen Programmen die Cygwin-DLLs hinterherwerfen darf.

Aber wie so oft rettet SourceForge die Welt: Das UnxUtils-Projekt bietet native Portierungen der wichtigsten GNU-Progrämmlein an, unter anderem das besagte make, aber auch die nicht ganz fernen Helferlein wie ls, grep, gzip, bzip2, less, ein paar weitere – und natürlich sh. (Und mal ganz ehrlich, die Unix/Linux-Variation ls des Befehles dir ist tausendmal netter!)

Mit dem Compiler – gcc – sieht es dann natürlich etwas anders aus. Aber da kann der geneigte Leser ja gerne auch selbst recherchieren (hier, oder da, oder überhaupt).

Fröhliches Bodeln für alle.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.