Gegen Internetzensur
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
  • Flickr Photos

    www.flickr.com
22. Jan
Mon

Die Erkenntnis des Tages in High Key (und mit Bauscheinwerfer)

Heute hatte ich mal eine ganz spannende Idee. Sie hatte etwas mit Stil zu tun. Und etwas mit ‘look’. Und etwas mit Krassness.

Sie war total bescheuert.

Wenn ihr also jemals auf dieselbe idee kommen solltet, eine rote Gerbera auf einem weißen Laken durch einen Infrarotfilter zu fotografieren, während ihr die Szenerie mit einem Bauscheinwerfer ausleuchtet, dann lasst es einfach gleich. Es sei denn, ihr steht auf kontrastbefreites High-Key.

(Einen Vorschlag zur Güte dann aber doch noch: Wenn man sich in der glücklichen Lage befindet, ein weiteres Bild derselben Situation zu besitzen, das allerdings ohne IR-Filter aufgenommen wurde – und man zwischenzeitlich, anders als ich, auch nicht am Zoom geschraubwerkelt hat – dann kann man mit etwas Fingerspitzengefühl und gewusst-wie doch noch etwas retten. Das sieht dann zum Beispiel so aus.)

Gerbera IR

Zugegeben: Kurve gerade noch gekriegt.


Nachschlag.

Bei meiner Vergesslichkeit führe ich das, was ich in den Kommentaren angeboten habe, einfach gleich mal aus. Das beugt dann auch gleich dem Umstand vor, dass mir keiner glauben will, wie Kacke das Ausgangsmaterial war. :)

Hier ein (verkleinerter) Ausschnitt, welchen ich allerdings keinerlei Bearbeitung unterzogen habe. Ansage: Direkt ab Werk. Dazu muss ich allerdings auch erwähnen, dass ich meiner Kamera die interne Bearbeitung weitestgehendst untersagt habe und eine spezifische Gradationskurve verwende, welche insbesondere die Lichter betont und definiert – an einer anderen D70s sähe dieses Bild unter gleichen Parametern also zweifelsfrei anders aus, mit großer Wahrscheinlichkeit aber kontrastreicher aus.

Gerbera IR Original

Das Problem liegt offenbar vermutlich darin begründet, dass der Halogenbrenner ausreichend viel infrarotes, in jedem Fall aber viel zu viel rotes Licht abstrahlt. Da die Gerbera selbst rot war und das weiße Laken als Hintergrund so ziemlich alles an vorhandenem Licht reflektierte, kam auf dem Sensor ein einheitlicher, (infra)roter Brei an.

Das ist sicherlich nicht der Weltuntergang, wie man ja sehen kann, aber das möchte ich dezent auf den RAW-Modus schieben. Und wo ich schon dabei bin, will ich auch gleich noch einmal auf diesen Beitrag verweisen – denn wenn man schon nur Mist empfängt, dann sollte man wenigstens vor der Welt so tun, als wäre das geplant. Nicht so wie ich …

Aber Spaß gemacht hat’s ja doch. :)

3 Antworten zu „Die Erkenntnis des Tages in High Key (und mit Bauscheinwerfer)”

  1. #1~andrea

    sieht doch ganz gut aus!

  2. #2~Mac

    Aber auch nur, weil ich den vorher-Vergleich einspare… :) Kann ich ja beizeiten mal nachtragen.

    Neee, ernsthaft: Danke schön!

  3. #3~viewfinder // grain » Gerbera Infrarot

    [...] red and blue channels to get the look right. If you understand german, you can read the whole story over here. 23. January 2007 show comments (0) Posted in: infrared, flowers The permalink address [...]