Gegen Internetzensur
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
  • Flickr Photos

    www.flickr.com
6. Nov
Die

Wahnsinnsdemo

Gerade zurück aus der Kälte. Ich frage mich fast, wozu ich heute Abend überhaupt vorm Reichstag war – die hundert Leute hätten wir uns auch kneifen können. Die Organisation war schlecht wie Sau, die Redner waren nur zu hören, wenn man genau vor ihnen stand und der einzelne Polizist, der zur Kontrolle abbestellt war hat sich sicherlich auch gelangweilt in seinem Wägelchen.

Aber wenigstens waren wir da, und wenigstens haben wir eine Stimme mehr auf der Seite der Verfassungskläger.

5 Antworten zu „Wahnsinnsdemo”

  1. #1~tine

    Im Tv sahs nach mehr aus.

  2. #2~Jule

    cool!

  3. #3~Mac

    Jule meint ja, es sah aus wie tausend – wenn du mich fragst waren das kaum mehr als zwanzig.

  4. #4~tech

    Egal wie viele da waren. Gut, dass Du da warst. So abgedroschen es auch klingt, jeder einzelne zählt. Und irgendwann, wenn die Notwendigkeit auch für andere Menschen größer wird, werden es bestimmt auch mehr. Bleibt nur zu hoffen, dass es dann auch noch geht…

  5. #5~Mac

    Nee, ist ja richtig. Ich bin auch froh, dass ich da war – aber … ach, das war ärgerlich, dort.