Gegen Internetzensur
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
  • Flickr Photos

    www.flickr.com
12. Okt
Son

Die Blume des Widerstands bestäublen

Nachdem im letzten Jahr (Link 1, Link 2) zwischen 15000 und 30000 Menschen auf den Straßen Berlins gegen die Vorratsdatenspeicherung demonstrierten, besuchten am 11. Oktober 2008 gut 100000 Menschen allein in Berlin die Demonstration “Freiheit statt Angst” am internationalen “Freedom Not Fear“-Aktionstag. Nach dem Klick folgen ein paar Impressionen der gut zwei Kilometer langen Menschenkette.

Creative Commons License
Impressions of the “Freedom Not Fear” International Action Day von Markus Mayer steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.

Sämtliche Fotos gibt es ebenfalls im zugehörigen Flickr-Album Demo:VDS ’08 (Freedom not fear)

Aufhänger zum Weiterlesen:

5 Antworten zu „Die Blume des Widerstands bestäublen”

  1. #1~petronella

    War ja klar, dass wir uns da verpassen ;)

  2. #2~mac

    Ich hatte schon überlegt ob ich mal vorsichtig anfrage, wo du so rumlaufen wirst – hab’s dann aber ob der Überlegung, dass es vermutlich blödsinnig is sowas zu fragen doch gelassen. :mrgreen: Wo warste denn? Vornemittehinten?

    (Die Polizeischätzungen von ‘in der Spitze 15000 Menschen’ hamse gottseidank wieder korrigiert. … Ende der nutzlosen Informationen)

  3. #3~petronella

    Hmmm, wenn es tatsächlich 50.000 plus x Leute waren – wohl eher hinten. Ziemlich weit hinten sogar. Obwohl ich zeitweilig auch an bestimmt 500 Metern vorbeigelaufen bin.

  4. #4~Lars

    Also wirklich faszinierend, wie viele Leute für so etwas auf die Straße gehen. Leider war ich nicht in Berlin, sonst wäre ich sicherlich auch dabei gewesen. Ich finde es immer toll, wenn es solche Veranstaltungen gibt, und dass Leute auf die STraße gehen um zu zeigen, in welche Richtung es gehen sollte. Nur so kann man was erreichen, nur so wird man gehört. Das zeigt von Zusammenhalt. Nur weiter so.

  5. #5~Tommy

    Ja man ruft die Menschen und sie kommen sogar und wie man sieht in rauen Mengen kamen sie herbeigeströmt. Hier konnte man einer tollen Veranstaltung mit gutem Hintergrund beiwohnen den kann ich nur empfehlen. Wir müssten uns viel öfters zusammentun und mal was bewegen sei es nun mit politischem Hintergrund oder nur um uns zu wehren und allen zu zeigen dass es so nicht geht